Suche
  • Warenkorb | Kasse
  • ... ois is Tracht! Handgemachter Trachtenschmuck von Veronika Huber
Suche Menü

trachtige Stoffblumen zum Selbermachen

Trachtenstoffblume

Die trachtigen Stoffblumen sind ganz leicht selbst zu machen und können zum Beispiel als Haarschmuck, Anstecker oder Hutschmuck Eurem Trachtenoutfit noch den letzten Schliff verpassen. Idealerweise habt Ihr etwas Stoff von Eurem Dirndl oder der Schürze übrig aber auch jeder andere farblich passende Stoff eignet sich hervorragend für die Trachtenblüten.
DIY Stoffblüten Am besten nehmt Ihr Euch ein Glas (Durchmesser ca. 5-6cm) und zeichnet Euch die entsprechenden Kreise auf den Stoff. Um nicht jeden Kreis einzeln ausschneiden zu müssen könnt Ihr den Stoff vorher übereinander legen und mit einer Stecknadel fixieren. Für eine Blüte braucht Ihr 5 Kreise.

DIY Stoffblüten auffedelnAls Nächstes werden die Kreise in der Mitte zur Hälfte gefaltet und mit relativ großen Stichen an der runden, offenen Seite zusammengeheftet. Bitte nehmt einen reißfesten Faden und diesen gerne doppelt. Bei mehrfarbigen Blumen, die „Blätter“ abwechselnd auffädeln.

DIY Stoffblumen Wenn alle 5 „Blätter“ zusammen gesteppt sind, wird das eine Ende des Fadens mit dem anderen fest zusammengezogen und verknotet. Je dicker der Stoff ist, desto größer wird das Loch in der Mitte der Trachtenblume.

DIY Stoffblüten Für die Mitte der Stoffblume könnt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen. Knöpfe oder Perlen sind ideal, um vorne die Bruchkanten zu verblenden und  gleichzeitig die Verbindung nach hinten zu schaffen. Bei diesem Beispiel habe ich die Knöpfe mit Stoff bezogen, einen Faden durch die Öse des Knopfes gezogen und hinten mit dem  Haarspangerl verknotet.

DIY Stoffblüten06Ich wünsche Euch viel Freude beim Selbermachen und freue mich über Kommentare und Bilder Eurer Kreationen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.